filmkritik – The Mist (2007)

Filmkritik – The Mist (2007)

Eine weitere Zusammenarbeit von Stephen King und Frank Darabont (Die Verurteilten) brachte diese Geschichte des Schreckens hervor. Eine kleine Stadt wird von einem bösartigen Nebel verschlungen, basierend auf einer Geschichte aus Kings Horroranthologie “Im Morgengrauen” von 1985. Als ein dicker Nebel eine ländliche Gemeinde überfällt und das Leben derer fordert, die draußen überrascht werden, suchen einige Überlebende Zuflucht in einem örtlichen Lebensmittelgeschäft. Gefangen in einem dunklen Horrorwolken, sind die verängstigten Bewohner der Stadt gezwungen, einer heranrückenden Horde mörderischer Monster standzuhalten.

Die Hauptrolle spielt Thomas Jane, unterstützt von einem Ensemble, zu dem auch Andre Braugher, Laurie Holden, William Sadler und Marcia Gay Harden gehören.

MPAA Bewertung: R

Genres: Horror, Science Fiction, Thriller

Similar movies

Leave a Comment